Denksport am frühen Morgen und „Bananenmilch“ aber ohne Milch

Wenn ich morgens frage, wer was ins Müsli haben möchte, höre ich meistens: Bananenmilch – aber ohne Milch

Da wir alle unsere Banananmilch lieben, haben wir immer einen großen Vorrat an Bio-Bananen
BioBananen
Wir haben zwei Rezepte, einmal die Bananen-Mandel-Cashew-Milch und zum anderen eine Bananen-Hafer-Milch

Bananen-Hafer-Milch

200 ml Haferflocken mit

200 ml Wasser im Mixer zerkleinern,

3 Bananen dazugeben und zerkleinern,

auf 1 l mit Wasser auffüllen und noch einmal gut durchmixen

Mandel-Cashew-Bananenmilch

1 Handvoll ganze Mandeln,

1 Handvoll Cashewkerne (ungesalzen),

etwas Vanille mit

1 Prise Salz  im Mixer zerkleinern. Dann

4 Bananen dazugeben, mit Wasser bis 1,5l auffüllen und noch einmal kräftig mixen.

 

Und fertig ist die vegane Bananenmilch z.B. für das Müsli oder als Milchshake mit selbstgemachtem Beereneis.
Wer es etwas süßer mag kann auch noch ein paar Datteln dazugeben.

Hier seht Ihr ein typisches Frühstück… jede Schüssel ist individuell nach den Vorlieben gefüllt. Das ist die erste Denksportaufgabe am frühen Morgen um kurz nach 6 Uhr, denn die Vorlieben der Kinder wechseln ständig…  Was passiert, wenn eines der Kinder die falschen Zutaten im Müsli hat, kann sich jeder, der Kinder hat, gut vorstellen.

Am pflegeleichtesten ist da unsere kleinste Maus. Sie wird noch voll gestillt.

Einen guten Start in den Tag wünscht

Angela